.

Martina Lillie und Andreas Bamesberger geben sich das Jawort zu einer neuen Ausgabe von TAUSCHE-STORE

Nach dem großen Erfolg von LA TABLE BLEUE im vergangenen Herbst begannen Martina Lillie, Inhaberin von Albin Denk am Graben, und Andreas Bamesberger, Zweigstelle-florale Konzepte, nun die TAUSCHE-STORE-IDEE weiterzuentwickeln und auszubauen, die schließlich mit dem ersten VIENNA WEDDING STORE ihre würde Fortsetzung erfährt.

Ganz in Weiß - grandios bunt

inszenieren M. Lillie und A. Bamesberger das traditionelle romantische Braut-Aufgebot bei einem Walzer aus detailverliebter, gehobener Tischkultur und feinstem Blumenhandwerk bei Albin Denk am Graben 13, 1010 Wien. Im Mittelpunkt stehen 15 kunstvoll gefertigte Brautsträuße, die festlich mit Porzellan, Tafelsilber und Kristallgläsern aufgetischt werden.

Das historische Ambiente des 316 Jahre alten Familienunternehmens Albin Denk am Graben mit seiner markanten Passage wird für drei Tage in eine blühende Hochzeitserlebniswelt und romantische Flaniermeile verwandelt - inklusive Fleckerlwalzer-Traum.

Ja, ich will "Wiener Tradition"

Ganz im Zeitgeist der Wiederentdeckung alter Werke ist eine Besinnung zur Qualität spürbar und das gute alte Handwerk und die Manufaktur genießen wieder mehr Wertschätzung und einen höheren Stellenwert. Untrennbar damit und mit einer Hochzeit in Wien verbunden, ergänzen noch weitere Wiener Traditionsunternehmen die exklusive Hochzeits-Produktpalette des eindrucksvollen Vienna Wedding Stores.

Auf Ihr Kommen freuen sich Martina Lillie, Albin Denk am Graben und
Andreas Bamesberger, Zweigstelle sowie die Partner: